Creative Commons License
Dieses Werk bzw. Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Meta





 

Bücher&Filme

Andreas Strauß - Stefanie



Dieses Video hat mich sehr berührt und beeinflusst.
Die Botschaft ist so simpel, so logisch, dass ich mir an den Kopf fasse, warum es mir nicht schon früher aufgefallen ist.

...und warum ich selbst in diese Falle getappt bin. Jahrelang hab ich Sachen von mir preis gegeben - ausgenommen Sexualität und Gesundheit, das war immer ein Tabuthema - aber gleichzeitig gegen die Datenschutzverstöße gewettert. Ich bin wie Stefanie.

Ich hab meinen Blog geschlossen und versuche auch auf anderen Plattformen nicht mehr Daten über mich preis zu geben, sondern Meinungen. Dafür ist auch dieser Blog da. Ich will ja nicht ganz aus dem Internet verschwinden. Nur meine Person geht niemanden etwas an.

Aber ich merke, wie es mir schwer fällt. Von allem will ich Fotos machen, alles will ich nieder schreiben und veröffentlichen. Warum?

Vielleicht weil alles in der Welt vergänglich ist und wir deshalb versuchen einen Teil unseres Lebens unsterblich zu machen. Und weil wir uns einsam fühlen und es uns freut, wenn jemand unser Leben mitliest, kommentiert.

... Aber in Wahrheit interessiert es keine Sau, dass ich heute morgen meine Haare ein Stück geschnitten habe oder dass ich mrogen in's Fitnessstudio will.

Blogs gibt es viele, interessantes zu lesen gibt es wenig.

21.2.10 15:47, kommentieren